Kindergarten der katholischen Kirchengemeinde St. Matthias

Kontaktdaten

Bahnhofstraße
Dornburg-Langendernbach
Tel. 0 64 36 - 34 42
e-mail: KIGA-langendernbach@gmx.de
 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
07:30 - 12:30 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr

Freitag
07:30 - 12:30 Uhr

Montag bis Donnerstag besteht die Möglichkeit, die Einrichtung als Tagesstätte zu nutzen:
07:30 - 16:00 Uhr mit Mittagessen

Wir über uns

Wir arbeiten in drei Gruppen und betreuen zur Zeit 40 Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Im Team arbeiten vier Erzieherinnen. Träger der Einrichtung ist die Kath. Kirchengemeinde Langendernbach.

In der Gestaltung des gemeinsamen Kindergartenalltags erfahren die Kinder -entsprechend der Konzeption unserer Einrichtung - durch die Erzieherinnen pädagogische und religionspädagogische Begleitung und Förderung in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess.

Jedes Kind steht dabei als Individuum im Vordergrund unseres Erziehungsauftrages, der sich in seiner Ausgestaltung an den Bildungsplänen der Länder und an den Qualitätszielen des Bundesverbandes der katholischen Einrichtungen für Kinder orientiert. Dabei ist es uns ein Anliegen, zu der Förderung der Individualität (Ich bin wichtig und wertvoll) und Stärkung der Identität beizutragen, um die Kinder zur Bewältigung von Übergängen und Krisen in ihrem Leben zu stärken.

Unser Kindergarten ist eine Einrichtung der Katholischen Kirche und als solche ein Dienst der Kirche vor Ort. Unsere Einrichtung steht allen Kindern und deren Familien - unabhängig von Nationalität und Religion - offen. Sie ist ein lebendiger Lernort des Glaubens und ein Erfahrungsort der Liebe Gottes insbesondere für Kinder. Unsere Arbeit erfolgt auf der Grundlage katholischer Glaubensüberzeugungen.

Zur Unterstützung unserer Arbeit können wir auf vielfältige andere Dienstleistungen der Kirche zurückgreifen (beispielsweise Erziehungsberatungsstelle, Familienbildungsstätte). Unsere Einrichtung ist ein Lebensraum der Gemeinde, ein Raum, in dem christlicher Glaube weitergegeben und erfahrbar wird - im alltäglichen Umgang und Lernen miteinander, in der Vermittlung von sozialen und ethischen Werten, in den Fragen nach dem Leben und nach Gott, in Freud und Leid, in den gemeinsam vorbereiteten und gefeierten Festen des Jahreskreises und des Kirchenjahres.

Im liebevollen und wertschätzenden Angenommensein durch Menschen, kann ein Gottesbild angebahnt werden, in dem die Kinder sich selbst durch Gott angenommen fühlen.

Für eine positive Entwicklung des Kindes suchen wir eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Gemeinsam können wir das Kind besser unterstützen und fördern. Deshalb laden wir herzlich ein, durch die Teilnahme an Elternaktivitäten einen besseren Einblick in die inhaltliche Schwerpunktsetzung unserer pädagogischen Arbeit und das Zusammenleben in der Einrichtung zu erhalten und diese mitzugestalten.

Wir freuen uns, wenn unsere Einrichtung und unsere pädagogische Arbeit mit Kindern und mit deren Eltern Interesse weckt und zum Mittun motiviert.

Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Ihr Kindergarten - Team